Wat is denn blots een „Digitalgemüse“??

Zur Sendung #08 am  2 4 . 0 5 . 2 0 0 9 :
Wer unsere „Spargelsendung“ gehört hat, der weiß jetzt die Antwort auf diese Frage:
S p a r g e l  ist ein „Digitalgemüse“!
Man mag es toooootal gerne – oder eben gaaaaar nicht.
Dazwischen gibt es nichts.
Entweder – oder.
Ex – hopp.
Eins – null.
Wir haben uns aus vielen Richtungen an den Spargel gewagt:
– ZuSa-Hörer und -Hörerinnen verrieten uns, wie sie Spargel am liebsten essen.
– Die Diplom-Oecotrophologin Anna Wehrle-Riege stand in einem Telefoninterview Rede und Antwort in Sachen „Ist Spargel gesund?“
– Der Spargel-Großbauer Heinrich Thiermann schilderte in einem ausführlichen Interview Chancen und Risiken der Spargelernte und -vermarktung und gab Einblicke in seinen Alltag.
Außerdem hat uns eine aktuelle Nachricht beschäftigt:
„Verbot von Himmelslaternen in Niedersachsen“: Die von uns „Mahatma-Gandhi-Feuerwerk“ genannten Laternen, die lautlos-schön über den nächtlichen Himmel ziehen, sind ab sofort verboten – zumindest in Niedersachsen!
Schade, wirklich schade. Aber die Dinger sind tatsächlich und im wörtlichen Sinne brandgefährlich. Wer möchte schon einen brennenden Grillanzünder auf Dach, Gartenstuhl oder Auto haben…
Und schließlich: Yared Dibaba hat im Rathaus Amelinghausen vor ausverkauftem Haus aus seinem Buch „Platt is miene Welt“ gelesen. Seine kurzen, oft sehr humorvollen Geschichten über seine Erlebnisse in der ganzen Welt kamen beim Publikum ebenso gut an wie seine offene und unkomplizierte Art. Dibaba gehört zu den absoluten Sympathieträgern in der jüngeren „Plattdeutschszene“.
Wir haben ein ausführliches Interview mit ihm führen können. Ein Fazit: Der Mann hat tatsächlich Humor! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar